Pressemitteilungen 2021

26. Mai 2021

Trotz Behinderung Eltern sein? Ja, mit der Unterstützung einer Elternassistenz

Der Wunsch nach Kindern und erfülltem Familienleben ist bei Menschen mit Behinderung nicht anders als in allen anderen Familien auch. Doch manchmal fehlt nur einfach der Mut: Wie die Herausforderungen, die das eigene Handicap bei der Betreuung des Kindes mit sich bringt, schaffen? Was ist, wenn z. Bsp. das Kind fällt und man nicht helfen kann? Gut, dass es hier Unterstützung gibt: die Elternassistenz. Je nach Art der Behinderung kann passgenaue Hilfe bei der Pflege, Versorgung oder aushäusigen Aktivitäten in Anspruch genommen werden. Diese können finanziell, materiell oder auch durch persönliche Helfer sein. Möchten Sie gerne mehr wissen? Rufen Sie an oder schreiben eine Mail an unsere Beratungsstelle „Für ein Leben mit Behinderung“. Kontakt: Tel. 089/ 23 04 31 44 oder beratungsstelle@integra-hachinger-tal.de. Die Beratung ist kostenlos. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

25. Mai 2021

Musikgarten für Babys - Musik gemeinsam erleben, 5x ab Mo., 14.06.

Als Eltern wissen wir, wie schön Musik ist und welchen Einfluss sie im Alltag auf uns hat.

Teilen Sie diese Freude mit Ihrem Baby. Zusammen wollen wir Singen, Musizieren, Tanzen, Musik hören und dabei mit einfachen Instrumenten wie Klanghölzern, Glöckchen, Rasseln und Trommeln die Welt der Klänge entdecken. Besonders beliebt sind unsere musikalischen Themenblöcke, die sich am Erlebnisraum des Kindes orientieren: „Deine Tierwelt“, „Beim Spiel“, „Zu Hause“. Wir treffen uns 5x für 45 Minuten. Es gibt keinerlei Leistungserwartung. Noch Fragen oder gleich schon anmelden? Benita Anton, ausgebildete Musikgarten Lehrkraft, freut sich auf Euch. Kontakt: 0172897560 1 oder per E-Mail: benita.anton@web.de | Start: Mo., 14.06. - 12.07.2021 von 10.15 - 11.00 Uhr | Für: Eltern mit Kindern im Alter von 4 bis 18 Monaten | Kosten: 42,50 € pro Eltern-Kind-Paar. Mehr Info unter www.integra-hachinger-tal.de

06. Mai 2021

15. Mai - Tag der Familie: INTEGRAHaus der Familie lädt Familien zur Geduldsfaden-Aktion ein

Geduld, Geduld, das ist das Motto in unserem Corona-Alltag. An dieser Stelle wollen wir allen Familien sagen: „Ihr leistet Großartiges! Seit Monaten seid ihr zu Hause, bewältigt alle Herausforderungen des Zusammenseins: Launen, Enttäuschungen, fehlende Freunde und Großeltern, Langeweile, Sorgen, Arbeiten und ganz wichtig die Betreuung und Beschulung der Kinder zu Hause.“ Doch langsam geht euch die Geduld aus? Dann kommt zu uns! Schnappt euch euren bunten Geduldsfaden und fädelt ihn geschickt aus dem Faden-Irrgarten. Von Mittwoch, 12. bis Sonntag, 16. Mai könnt ihr jederzeit bei uns vorbeikommen. Wir freuen uns, damit wenigstes symbolisch etwas Geduld schenken zu können. Mehr Informationen: www-integra-hachinger-tal.de

 

05. Mai 2021

INTEGRATIVE Krippe Tranquilla Trampeltreu sagt: „Vielen Dank für 209,29 €“

Unter dem Motto "Mit Pfand was Gutes tun" hat Edeka-Simmel, Unterhaching, im Mai einen Monat lang seine Unterstützung für das GartenProjekt der Integrativen Krippe in Unterhaching angeboten.

Bei den Pfandrückgabeautomaten konnte man seinen Pfand der Einrichtung zuweisen. „Dass daraus ein Betrag von knapp 210 € geworden ist, hätten wir nicht erwartet“, freut sich Krippenleiterin Petra Band, denn: Die Spenden sind ein Beitrag für einen tollen Wasserspieltisch, der gerade jetzt zum Sommer bei den Kindern sehr beliebt ist. Wir bedanken uns von Herzen bei allen, die mitgemacht haben! Möchten auch Sie unser Projekt unterstützen? Wir freuen uns über jede Spende mit dem Verwendungszweck „Gartenspielzeug“ an INTEGRA E.V. IBAN: DE05702501500010323087. Mehr Infos: www.integra-hachinger-tal.de 

 

27. April 2021

Entlastungsbeitrag - bis zu 125 € pro Monat

Pflegebedürftige in häuslicher Pflege haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro monatlich. Das gilt auch schon für Pflegebedürftige des Pflegegrades 1. Der Betrag ist zweckgebunden einzusetzen. Das sind alle Leistungen, die die Selbstständigkeit der Pflegebedürftigen im Alltag fördern. Das kann zum Beispiel eine Person, die mit Ihnen Einkaufen geht, sein. Pflegedienste oder die Nachbarschaftshilfe bieten in der Regel solche „haushaltsnahen“ Dienstleistungen an. In jedem Fall brauchen Sie die Rechnung bzw. Quittung. Diesen Beleg, oder gegebenenfalls auch mehrere Belege, reichen Sie dann bei der Pflegekasse ein. Haben Sie Fragen dazu, was alles eine haushaltsnahe Dienstleistung ist? Wobei Sie also Unterstützung bekommen könnten? Frau Katharina Franke von der Beratungsstelle „Für ein Leben mit Behinderung“ informiert Sie oder Ihre Angehörigen gerne. Kontakt: Tel. 089/ 23 04 31 44 oder beratungsstelle@integra-hachinger-tal.de. Die Beratung ist kostenlos. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

 

 

23. April 2021

Eine Blume für uns eine Wiese für Euch – INTEGRAHaus der Familie vergibt Blumensamen

Das Frühjahr ruft und doch drückt das andauernde Pandemiegeschehen auf die Stimmung.  „Wir haben uns gedacht, dass wir das ändern wollen und einfach etwas Buntes ins Leben tragen möchten.“, so Monika Winkel, Leiterin des INTEGRAHauses der Familie. Und damit sind wir nicht allein: Die Gemeinde Taufkirchen und die Gärtnerei Beck haben uns mit kostenlosen Samentütchen für eine bunte Blumenwiese unterstützt.  Ab 26.04. bis 02.05.2021 warten die Tütchen jederzeit auf Euch. Noch mehr Lust auf bunte Blumen? Besucht unsere Kreativ-Kiste auf der Webseite. Hier gibt es eine tolle Bastelanleitung. Wollt ihr uns für den Offenen Treff ein Exemplar mitbringen? Dann wird es dort auch ohne euch gleich etwas bunter. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

22. April 2021

Warum Kinder trotzen! Online Themenabend am Do., 06. Mai um 19 Uhr

„Ist das das gleiche Kind wie vor ein paar Wochen?“, fragen sich Eltern nach einem dramatischen Wutanfall ihres kleinen Kindes. Die sogenannte Trotzphase des Kindes wird in allen Kulturen beobachtet. Sie kommt immer zur selben Zeit. Aber wozu dient der plötzlich aufwallende Zorn? Wir sprechen über Alltagssituationen und wie man damit umgehen kann. Wir wollen über den Sinn dieser Zeit im Leben des Kindes sprechen, darüber, dass es um die Entwicklung von Autonomie geht. Wir haben Raum und Zeit für Fragen und Austausch. Jede*r ist willkommen.

Wann: Donnerstag, 04. Mai 2021, 19 Uhr | Wo: Online - Link wird nach Anmeldung zugesandt | Kosten: 8€ - für INTEGRA-Eltern frei | Anmeldung bis zum 03. Mai an krippe@integra-hachinger-tal.de | Mehr Informationen unter www.integra-hachinger-tal.de

26. März 2021

Sanfte Bewegung tut gut! Onlinekurs für Mamas, 7x ab 15.04., 10.30 – 11.30 Uhr 

Das Baby ist da! Und endlich kannst du dich wieder bewegen. Doch solltest du es lieber langsam angehen lassen. Noch sind Muskeln und Gewebe von der Schwangerschaft und Geburt beansprucht. Unser Kurs „Sanfte Bewegung nach der Geburt“ ist da ein idealer Einstieg für alle jungen Mamas mit Kindern im Alter von 8 Wochen bis 1,5 Jahren: In netter Atmosphäre starten wir mit Übungen für Beckenboden, Bauch- & Rückenmuskulatur und steigern langsam die allgemeine Fitness. Da die Kinder mit dabei sind, ist das Training sehr aufgelockert und stressfrei konzipiert. Spiel und Entspannung kommen nicht zu kurz. Quereinstieg nach Rücksprache möglich. Unsere Hebamme Christina Göldner freut sich auf euch. Machst du mit? Was: 7 Kurse á 60 Minuten | Start: Donnerstag, 15.04.2021, 10.30 - 11.30 Uhr | Teilnehmer: maximal 8 | Wo: online | Kosten: 50,-€ | Anmeldung

19. März 2021

Neu: Integrativer Waldkindergarten für INTEGRA e.V.

„Ein langjähriger Traum geht in Erfüllung!“, freut sich Brigitte Haas, Geschäftsführerin des Vereins INREGRA e.V., über die Tatsache, dass ein integrativer Waldkindergarten den Verein noch in diesem Jahr bereichern wird.

„Das Grundstück befindet sich in Taufkirchen hinter dem Friedhof rechts auf dem Weidenweg, die ersten Bäume sind gefällt, Pädagogen werden gesucht und Kinder können angemeldet werden – wir starten zum 01.September 2021“, fasst Frau Heinrich die zukünftige Leitung, stolz zusammen.   „Auf dem langen Weg von der Idee bis zur Umsetzung werden wir von der Gemeinde Taufkirchen begleitet und toll unterstützt. Gemeinsam mit 20 Kindern, davon drei mit Förderbedarf, werden wir in einem Bauwagen wohnen. Dann suchen die Kinder zusammen mit den Pädagog*en als erstes einen Namen, der zur Gruppe passt. Wir freuen uns!“, erklärt Frau Haas und lässt keinen Zweifel, dass auch sie es kaum erwarten kann, die Kinder dort zu empfangen. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

 

15. März 2021
Waffeln to go im INTEGRAHaus der Familie am 25.03., 14.00 - 17.00 Uhr

Wer liebt sie nicht? Waffeln in allen Varianten gehen bei Groß und Klein immer. Besonders unseren Besuchern des offenen Treffs „Kaffee Kunterbunt“ gehen sie in der Coronazeit ab, gehören sie sonst zum nachmittäglichen Besuch dazu.

Zum Ferienauftakt, am „Tag der Waffel“, wollen wir den Kindern und Eltern mit einer frischen Waffel „to go“ eine Freude machen!“, erzählt Monika Winkel, Leiterin des Hauses, die immer für eine gute Idee zu haben ist. Die Waffeln kosten 1€. In der Zeit von 14.00 - 17.00 werden sie vor dem Haus frisch gebacken. Wir freuen uns auf Euer Kommen. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

 

08. März 2021 

Hilfe bei den Hilfsmitteln - Katharina Franke unterstützt bei der richtigen Auswahl

Körperlich und geistig mobil bleiben trotz Einschränkungen, das ist der Wunsch vieler Menschen. Neben den bekannten Dingen, wir Treppenlift oder Gehhilfe gibt es heute unendlich viele pfiffige auch kleinere Hilfsmittel. Für Blinde zum Beispiel den Farbdetektor für Textilien. Damit landet die Wäsche gut sortiert im richtigen Waschgang. Dabei ist wichtig zu wissen, wo genau im Alltag hakt es bei mir. Wo könnte ein Hilfsmittel oder eine andere Form der Hilfe passend unterstützen? Frau Katharina Franke von der Beratungsstelle „Für ein Leben mit Behinderung“ berät Sie oder Ihre Angehörigen gerne aus der Vielzahl der Angebote das Richtige für Sie zu finden und die Anträge korrekt zu stellen. Kontakt: Tel. 089/ 23 04 31 44 oder beratungsstelle@integra-hachinger-tal.de. Die Beratung ist kostenlos. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

24. Februar 2021

„Ist ja nix passiert“ - Vom Umgang mit dem weinenden Kind; Onlinevortrag am 04.03., 19.00 Uhr

„Ein Indianer kennt keinen Schmerz“, „Ist ja gar nix passiert!“, „Ist doch gar nicht schlimm!“ - diese Antworten der Erwachsenen auf das Weinen und den Schmerz eines Kindes kennt jeder. Doch, darf der (kleine) Mensch eigentlich überhaupt weinen und traurig sein? Handy, Schnuller, Süßes alles ist schnell zur Hand. Wir finden: Tränen haben ihren Platz! An diesem Abend soll es um das „Übergehen“ von Gefühlen und um Ablenkung gehen. Welche Auswirkungen kann ein solches Verhalten dem Kind gegenüber auf den zukünftigen Erwachsenen haben? Jede*r ist willkommen.

Wann: Donnerstag, 04.03.2021, 19.00 Uhr | Wo: Online - Link wird nach Anmeldung zugesandt | Kosten: 8€ - für INTEGRA-Eltern frei | Anmeldung bis zum 03. März an krippe@integra-hachinger-tal.de | Mehr Informationen unter www.integra-hachinger-tal.de

 

17. Februar 2021

Schwerbehindertenausweis beantragen bei schwerer Krankheit oder Behinderungen 

Sowohl Kinder als auch Erwachsene können einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen. Eine Schwerbehinderung erhält man ab einem Grad der Behinderung von 50.

Dieser kann dabei helfen, den Arbeitsplatz zu behalten, begleitende Hilfen im Arbeitsleben zu erhalten und hilft beim Erlangen eines behindertengerechten Arbeitsplatzes. Zusätzlich bekommt man steuerliche Vergünstigungen. Seit 01.01.2021 sogar die Doppelte Steuerpauschale. Möchten Sie wissen, wie und wo Sie den Antrag stellen können? Frau Katharina Franke von der Beratungsstelle „Für ein Leben mit Behinderung“ berät Sie oder Ihre Angehörigen gerne. Kontakt: Tel. 089/ 23 04 31 44 oder beratungsstelle@integra-hachinger-tal.de. Die Beratung ist kostenlos. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

 

 

03. Februar 2021

Corona-Blues adé! Wir feiern Fasching daheim mit den Kids! INTEGRAHaus der Familie verschenkt 50 Faschingstüten an Familien

„Es gibt Dinge, auf die sollten die Kinder nicht verzichten!“, so Sandra Tillmann, Pädagogin und neue Stellvertretende Leitung des INTEGRAHauses der Familie. „Es ist in diesen Zeiten sehr wichtig, mit den Kindern Positives zu erleben. Seit jeher lieben Kinder die Faschingszeit. Dann können sie in eine andere Rolle schlüpfen und eine neue Welt abtauchen.“, erklärt sie. Aus diesem Grund haben wir kleine Faschingstütchen mit allem, was zum Feiern mit Kindern dazugehört, vorbereitet. So können Sie die Zeit bis dahin nutzen um, Vorbereitungen zu treffen. Lassen Sie sich überraschen.

Die Tütchen liegen zusammen mit der Tauschkiste von Montag, dem 08.02. - Fr. 14.02., jederzeit oben auf dem Treppenabsatz vor der Eingangstür des INTEGRAHauses der Familie, Postweg 8a, 82024 Taufkirchen. Viel Spaß beim Feiern! Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

 

 

26. Januar 2021

Online: Tag der Offenen Tür in der INTEGRATIVEN Krippe Unterhaching - Sa., 06.02., 10.00 und 12.00 Uhr

Was ist eigentlich anders in einer integrativen Krippe? Wie sieht dort der Krippenalltag aus? Welche Pädagogik wird dort gelebt? Die INTEGRATIVE Krippe „Tranquilla Trampeltreu“ lädt am 06. Februar online zu einem ersten Kennenlernen ein. Um 10.00 und um 12.00 Uhr haben Sie Gelegenheit, mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir nehmen uns Zeit. Eingeladen sind auch Eltern von Kindern mit Förderbedarf aus der Stadt München bzw. dem Landkreis München. Anmeldung bitte per E-Mail bis zum 05.02.2021 an Petra Band: krippe@integra-hachinger-tal.de. Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen zugesandt. Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

 

 

20. Januar 2021

Für einen guten Start: telefonische BabySprechStunde - Mi., 28.01. ab 09.30 Uhr

Von A wie Augenentzündung bis Z wie Zahnen - Es gibt viele kleine Fragen, mit denen man nicht gleich zum Kinderarzt möchte. Kinderkrankenschwester Sabrina Hennhöfer nimmt sich Zeit und gibt ganz individuell ihre Tipps.

Die Sprechstunde steht allen Eltern, mit Kindern zwischen 0-3 Jahren offen und ist ein Zusatzangebot zum Kinderarzt. | Kosten: keine | Anmeldung: keine | Wo: INTEGRAHaus der Familie, Postweg 8 a/OG barrierefrei, 82024 Taufkirchen | Mehr Info: www.integra-hachinger-tal.de

 

 

14. Januar 2021

„Abschied von der Windel!“ ONLINE Themenabend am Donnerstag, den 21.01.21 um 19.00 Uhr der Integrativen Krippe Unterhaching 

Muss sich ein Kind nach Terminplan entwickeln? Dass ihr Kleinkind bis zum Kindergarteneintritt „sauber“ sein soll, setzt mitunter ganze Familien unter Druck. „Es ist uns ein Herzenswunsch, Eltern und Kinder in dieser Frage zu entlasten: Denn der Abschied von der Windel ist ein ganz normaler Entwicklungsprozess auf körperlicher und geistiger Ebene. Davon und von dem Vertrauen in diese Entwicklungsfähigkeit möchten wir im Rahmen eines eigens dazu gewidmeten Themenabends erzählen. Jeder ist willkommen. 

Wann: Donnerstag, 21.01.2021, 19.00 Uhr | Wo: Online - Link wird nach Anmeldung zugesandt | Kosten: 8€ - für INTEGRA-Eltern frei | Bitte anmelden: per E-Mail: krippe@integra-hachinger-tal.de | Mehr Informationen unter www.integra-hachinger-tal.de