Pressemitteilungen

30. Mai 2018

Neues Gesicht im INTEGRAHaus der Beratung: Katharina Franke übernimmt zum 01.06.2018 die Leitung der Beratungsstelle und schenkt Menschen mit Handicap und besonders auch den Angehörigen ihre Aufmerksamkeit 

 

Immer in Bewegung! Wer sie kennt, weiß was wir meinen. Schnell, zuverlässig und auf vielen Feldern fachlich herausragend: Zum 01.06. beendet Franziska Lachner Ihre Tätigkeit im INTEGRAHaus der Beratung, um sich fortan hauptberuflich für ein Leben mit Demenz einzusetzen. „Die Idee, einer offenen Sprechstunde, möchte ich auf jeden Fall weiterführen.“, erläutert ihre Nachfolgerin, Katharina Franke, das sehr gut angenommene Konzept. „Als Heilerziehungspflegerin mit über 10 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Einrichtungen, sehe ich immer wieder, wie wichtig der Kontakt nicht nur zu dem Betroffenen selbst, sondern auch zu den Angehörigen ist. Die Angehörigen stehen oft mit der Situation alleine da und bekommen wenig Hilfe. Tür- und Angelgespräche reichen einfach nicht aus. Ich will mir Zeit zum Zuhören nehmen und die Ratsuchenden zu den passenden Hilfsangeboten navigieren.“ Eine spezielle Mentoren-Ausbildung und das Studium zur sozialen Arbeit bilden dazu einen optimalen Rahmen. „Frau Lachner konnte sich über viele Beratungsgespräche freuen - und das soll auch so bleiben! Konkret, praxisnah und für die Klienten.“, erklärt sie knapp ihr breites Tätigkeitsfeld und spannt den Bogen zu den vielschichtigen Beratungsinhalten wie Unterstützung zur Beantragung der Pflegestufe, Fragestellungen zu Therapiemöglichkeiten und Barrierefreiheit, Beantragung von Hilfsmitteln, aber auch das Finden von Selbsthilfegruppen. „Wir sind sehr glücklich mit Frau Franke einen tollen Menschen mit großem Praxisbezug und hoher Fachkompetenz gewonnen zu haben. Was sie aber am meisten qualifiziert, ist das sensible Gespür für die Situation. Jeder Ratsuchende kann ohne Scheu an sie herantreten.“, freut sich auch Brigitte Haas, Geschäftsführerin des Vereins INTEGRA e.V. Möchten Sie sich gleich mit Frau Franke in Verbindung setzen? Beratungstermine werden individuell per Mail beratung@integra-hachinger-tal oder telefonisch unter 089/23043144 ausgemacht.

Mehr Informationen unter http://www.integra-hachinger-tal.de/  

 

30. Mai 2018

Unglaubliche 33 Kuchen gingen über die Theke - Integrative Krippe Unterhaching freut sich über großartige Unterstützung durch Edeka Simmel und überzeugte Kuchenesser!

 

Nico Gehlert, der Marktleiter von Edeka Simmel im Gewerbegebiet Unterhaching Süd, ist ein Mann der Tat: Etliche Biertische wurden am Samstag vor den Haupteingang des Einkaufsmagneten Edeka Simmel aufgebaut, so dass alle 33 Kuchen der INTEGRATIVEN Krippe Unterhaching Platz finden konnten. „Einfach großartig! Allen Kuchenessern und Spendern gilt unser herzlicher Dank!“, freute sich Petra Band, die Leiterin der integrativen Einrichtung, über den hohen Erlös von knapp über 1000€. Mit dem Betrag kann nun, pünktlich zur Gartensaison der zweite Teil des Gartens mit speziellen Hängeschaukeln und Wassertischen ausgestattet werden. Kinder und Pädagogen freuen sich schon sehr darauf und sagen allen ein herzliches Dankeschön. 

Mehr Informationen unter http://www.integra-hachinger-tal.de/ 

25. Mai 2018 

Freie Plätze für Kinder mit und ohne Förderbedarf in der Integrativen Krippe Unterhaching

 

Kindergärten dürfen unterjährig Kinder unter 3 Jahren aufnehmen. So kommt es, dass wir aktuell Plätze für Kinder mit und ohne Förderbedarf, die in dem Zeitraum September 2015 bis August 2016 geboren sind, haben. Aufgenommen werden Kinder aus dem gesamten Landkreis und der Landeshauptstadt München.

 

Möchten Sie uns persönlich kennenlernen oder mehr über unsere pädagogische Ausrichtung nach Emmi Pikler erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf. Petra Band: 089 - 85.63.450-0

Mehr Informationen unter http://www.integra-hachinger-tal.de/ 

 

25. Mai 2018 

Internationaler Kindertag am Montag, den 04. Juni 2018 von 15.00 – 18.00 Uhr im INTEGRAHaus der Familie

Am 01. Juni ist internationaler Kindertag – und den feiern wir! Wir freuen uns auf viele Kinder und Eltern. Dazu haben wir ein schönes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt: Die Kinder können sich schminken lassen. Das Glücksrad mit tollen Preisen wird es mit allen gut meinen. Weitere Programmpunkte sind: Kicker spielen, verschiedene Aktivitäten bei trockenem Wetter draußen: Sandeln, Kicken, Bobby Car fahren, je halbstündige Zaubershows um 16.00 und 17.00 Uhr, Kaffee und Kuchen, …. Alle sind herzlich eingeladen, aus diesem Fest einen großen Tag für die Kinder zu machen! Jedes Kind erhält eine Überraschung. INTEGRAHaus der Familie, Postweg 8a/OG, 82024 Taufkirchen

Mehr Informationen unter http://www.integra-hachinger-tal.de/ 

 

03. Mai 2018  

Warum Kinder trotzen! Aktueller Themenabend am Do., 03. Mai, 19.00 Uhr in der Integrativen Krippe Unterhaching

„Ist das das gleiche Kind, das es noch vor ein paar Wochen war? Die sogenannte Trotzphase des Kindes wird in allen Kulturen beobachtet und sie kommt immer zur selben Zeit. Aber wozu dient der plötzlich aufwallende Zorn? Wir sprechen über Alltagssituationen, die wohl alle Eltern kleiner Kinder schon mal erlebt haben. Wir wollen über den Sinn dieser Zeit im Leben des Kindes sprechen, darüber, dass es um die Entwicklung von Autonomie geht. Wir haben Raum und Zeit für Fragen und Austausch.

Telefonische Anmeldung bei Petra Band unter Tel.: 0 89 / 85 63 45 00. Grünwalder Weg 10 (im Haus von Sport Stefan), 82008 Unterhaching, Eintritt: 8€ - für INTEGRA-Eltern frei.

 

 

Mehr Informationen unter http://www.integra-hachinger-tal.de/