INTEGRAHaus der Beratung

Beratungsstelle  für Menschen mit und ohne Behinderung oder deren Angehörige. Kostenlos und individuell!

INTEGRAHaus der Beratung

                                                       Franziska Lachner

 

Tel: 089 - 21 96 29 74

E-Mail: beratungsstelle@integra-hachinger-tal.de

Öffnungszeiten:

 

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

  
Tel. 089 - 21 96 29 74


Unser Angebot für Sie

Rufen Sie uns an:

Tel. 089 - 21 96 29 74

Sollten wir nicht persönlich erreichbar sein, spreche Sie uns gerne auf den Anrufbeantworter. Wir rufen auf jeden Fall zurück.


Sie wünschen einen Beratungstermin?

Terminvereinarung 

Nach telefonischer Vereinbarung erhalten Sie zeitnah und unkompliziert Beratungstermine.

Bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter, wenn Sie keinen direkt erreichn. Frau Lachner ruft umgehend zurück.

 

Frau Franziska Lachner

Tel.:  089 - 21 96 2974

E-Mail: beratungsstelle@integra-hachinger-tal.de 

Wo findet die Beratung statt?

Die Beratungstermine können in verschiedenen Einrichtungen angeboten werden. Bei Bedarf kann ich Ihnen auch eine Beratung bei Ihnen zu Hause anbieten. Sie haben die Wahl zwischen: 

INTEGRAHaus der Familie,

Postweg 8a, 82024 Taufkirchen

Bürgertreff Taufkirchen,

Eschenstraße 46, 82024 Taufkirchen

Nachbarschaftshilfe Oberhaching e.V.,

Innerer Stockweg 1/1.Stock, 82041 Oberhaching 


Beratungsangebote

 

Hören - Helfen - Handeln

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung oder die von Behinderung bedroht sind, deren Angehörige bzw. Bezugspersonen und Fachpersonal, das mit oben genannten Personen in Verbindung steht.

 

Als Ihr "Lotse im Beratungsdschungel" finden wir früh und unkompliziert Ansprechpartner, die zu Ihrer persönlichen Situation passen. Die Beratung erfolgt individuell, umfassend und kostenlos.

Wir unterstützen Sie  u.a. bei folgenden Fragen:

  • Entwickelt sich mein Kind richtig?
  • Welche Fördermöglichkeiten für mein Kind gibt es?
  • Was tue ich, wenn ich mich überfordert fühle?
  • Mein Kind hört/schläft/isst nicht, was kann ich tun?
  • Wie beantrage ich eine  (Eltern-Kind) Kur/Reha?
  • Welche Leistungen stehen mir zu?
  • Wie fülle ich einen Antrag aus?
  • Was bedeuten die Formulierungen in Behördenschreiben/Arztbriefen?
  • Wie beantrage ich eine Pflegestufe?
  • Wer unterstützt mich bei der häuslichen Versorgung meines Angehörigen?
  • Welche Therapiemöglichkeiten gibt es für mich und meine Angehörigen?
  • Wie gestalte ich meine Wohnung barrierefrei?
  • Welche Hilfsmittel erleichtern mir den Alltag?
  • Wo gibt es passende Selbsthilfegruppen für mich?

 Seien Sie willkommen und suchen mit uns gemeinsam nach Lösungen!

Wer berät Sie?

Frau Franziska Lachner

Frau Lachner legt großen Wert darauf, ihr Problem individuell, direkt und verständlich zu bearbeiten.

Mit ihrer Fachkompetenz möchte sie allen Interessierten und Hilfesuchenden die nötige Unterstützung anbieten. Die Beratung ist ein kostenloses Angebot. 

 

Ausbildung: 
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen, Pflegewirtin (B.A.)

 

Gut zu wissen!

Die Beratungsstelle wurde bis 2015 von Dr. Ulrike Jandl geleitet. Sie hat sich umfassend für die Rechte und die Bedürfnisse von Menschen mit Handicap eingesetzt.  

Unsere Beratungsstelle wird gefördert durch den Landkreis München, Gemeinden Taufkirchen und Unterhaching.